Therapie

Therapeutisches Vorgehen

In einem ausführlichen Erstgespräch mit körperlicher Untersuchung befasse ich mich mit Ihren Beschwerden und erstelle mit Ihnen ein Behandlungskonzept. Neben den aktuellen Beschwerden gehe ich auf Ihre Krankheitsgeschichte, Medikation, medizinischen Befunde, Laborwerte und Impfungen ein.

Als Diagnosemittel nutze ich die Antlitz- und Augendiagnose. Das Bild Ihrer Iris kann Hinweise auf angeborene und erworbene Krankheiten geben und zeigt Ihre Konstitution. Die Reaktionen Ihres Organismus werden mir dadurch verständlicher.

Diese Aufschlüsse nutze ich, um für Sie eine ganzheitliche und individuelle Therapie zu konzipieren.

Je nach Bedarf setze ich ein:
– Ausleitungs- und Entgiftungsmethoden nach traditionellen Verfahren
Natürliche Arznei in Form von Tees, pflanzlichen Produkten oder homöopathischen Mitteln
Bachblüten zur psychologischen Unterstützung
– Injektionen zur Neuraltherapie.